Die Neumarkter trotzten dem schlechten Wetter!

 

Am 10.09.17 fand das alljährliche Kinderbürgerfest in Neumarkt im LGS Gelände statt.

Trotz leichtem Regen früh morgens, konnten die Neumarkter Kinder mit Eltern, Opas, Omas usw. am späten Vormittag uneingeschränkt Spaß haben.

Am Stand der Kreisverkehrswacht Neumarkt war für Groß und Klein etwas dabei.

Während Herbert Nedo den Kindern durch sehr guter Veranschaulichung und mit Hilfe eines  Kleinlasters der Fa. Edenharder den „Toten Winkel“ näher brachte, konnten die Eltern oder Begleiter einen Seh- und / oder Reaktionstest machen. Weiterhin gab es rund um das Thema Pedelec Informationen und Auskünfte. Auch wie man richtig einen Fahrradhelm auswählt und trägt und auf was beim Tragen eines Helmes zu achten ist, konnte vor allem den Kindern gezeigt werden. Was passieren kann, wenn man keinen Helm trägt, wurde durch eine Demonstration an einem Minihelm und rohen Eiern vorgezeigt.

Auch wie gefährlich Alkohol im Straßenverkehr ist, konnte durch den Einsatz von sogenannten Rauschbrillen mit verschiedenen Promilleanzahl demonstriert werden.

Das Highlight für die Kinder war eine Wurfwand, bei der sie ihr Können unter Beweis stellen konnten. Obendrein wurde dies noch belohnt mit kleinen Geschenken (Linealen und Schnappbändern), die durch großzügige Spende der Fa. Peter Edenharder überhaupt erst möglich waren.

 

Fazit – eine tolle Veranstaltung für jedermann !!!!