Fischer Automobile Weihnachtsspenden für den guten Zweck 

Statt teurer Weihnachtsgeschenke Spenden für soziale Projekte

 

Weihnachten ist eine Zeit der dankbaren Besinnung an all das Gute, das das vergangene Jahr uns gebracht hat. Man sollte in dieser besinnlichen Zeit aber auch an andere denken. Für Fischer Automobile ist Weihnachten daher eine Zeit, ein klein wenig dort mitzuhelfen, wo Hilfe dringend benötigt wird und so einigen Menschen ein kleines Lächeln zu schenken. Auch dieses Jahr verzichtet Fischer Automobile wieder auf teure Weihnachtsgeschenke und spendet stattdessen je 1.750 Euro an drei Einrichtungen in Neumarkt und Umgebung. Die diesjährigen Weihnachtsspenden gingen einmal an den „Lebenshilfe Neumarkt e. V.“, vertreten durch Geschäftsführer Andreas Moser. Dieser hat es sich zur Aufgabe gemacht, Familien mit behinderten Kindern im Alltag zu unterstützen und die betroffenen Kinder und Jugendlichen zu fördern. Das machen Sie unter anderem z. B. anhand ihres Heilpädagogischen Zentrums, einer Kinderkrippe oder auch einem Freizeitclub für Musik, Sport und offene Begegnungen. Zudem an den „Kreisverkehrswacht Neumarkt e. V.“ vertreten durch den Geschäftsführer Erwin März und dem stellvertretenden Vorstand Siegfried Wohlmann, zur Unterstützung des gesamten Teams bei seiner sozialen Arbeit im Bereich „Sicherheit im Straßenverkehr“. Sie organisieren u. a. Schulweghelfer oder führen Fahrsicherheitstrainings durch. Der dritte Teil der Spendensumme ging an den „Kreisjugendring Neumarkt“, vertreten durch Geschäftsführer Markus Ott, zur finanziellen Unterstützung der Jugendarbeit im Landkreis.

 

Fischer Automobile GmbH

Melanie Achhammer

Marketing