Kreisverkehrswacht Neumarkt ehrt Schulweghelfer

 

Mit einem nicht zu übersehenden italienischen Allerlei als Präsent der Verkehrswacht Neumarkt samt einer Urkunde für langjähriges verdienstvolles Wirken als Schulweghelfer / -in ehrten Vorsitzender Hermann Pfeifer und Geschäftsführer Erwin März Mütter, Großväter und Großmütter, die bei jedem Wetter in der Nähe von Schulen für sicheren Verkehrsweg und –übergang sorgen. Pyrbaums Bürgermeister Guido Belzl schloss sich für die Gemeinden ebenfalls mit einem Geschenk an. Dass auch im Kalenderjahr 2015 kein Unfall zu verzeichnen war, ist vornehmlich dem Dienst der Helferinnen und Helfer zu verdanken, wie Pfeifer und Belzl unisono betonten. Im Anschluss an die Ehrung lud die Verkehrswacht alle ein zum festlichen Abendessen in den Gasthof Pfister in Schwarzach.

Stolze 15 Jahre dienten Resi Ochsenkühn und Albert Schmalzl in Möning, 6 Jahre Silvia Hunner, Seligenporten, 5 Jahre Daniela Schuch, Schwarzach, Günter Meier, Pyrbaum, 4 Jahre Bärbel Hopfenspitz und Iris Westhäuser, Pyrbaum und Bettina Lauterkorn, Seligenporten, 2 bzw. 3 Jahre Christine Hierl und Nicole Malz, Pyrbaum und Elke Kinner, Seligenporten.

 

 

 

Siegfried Wohlmann

Stv. Kreisvorsitzender