Raiffeisenbank stattet Erstklässler mit reflektierenden Leuchtkrägen aus

 

Dass der Weg zur Schule vor allem für die Jüngsten seine Tücken haben kann, ist nichts Neues. Denn bei Kindern in diesem Alter ist der Überblick über den Straßenverkehr noch nicht ausgeprägt. „Sie können nur sehr schwer abschätzen, ob ein Gegenstand wie z.B. ein Auto in Bewegung ist und mit welcher Geschwindigkeit sich dieses nähert.“, weiß Polizeioberkommissar Herbert Nedo. Seit vielen Jahren verteilt die Raiffeisenbank Neumarkt i.d.OPf. eG in Kooperation mit der Polizeiinspektion und der Kreisverkehrswacht Leuchtkrägen an alle Schulanfänger im Stadtgebiet. „Wir wollen einen Beitrag leisten damit der Schulweg sicherer wird.“, sagte Thorsten Thumann, Filialleiter der Raiffeisenbank-geschäftsstelle in Woffenbach. „Hier wird in die richtige Sache investiert. Denn durch die Reflektionskrägen ist die Sichtbarkeit der ABC-Schützen nachweislich 25 Mal höher.“, betonte Hermann Pfeiffer von der Kreisverkehrswacht. Vor kurzem fand stellvertretend für alle Schulen im Stadtgebiet eine offizielle Übergabe an die Grundschule Woffenbach statt. Auf dem Pressefoto wurden bewusst Kinder mit und ohne den leuchtend gelben „Schutzengel“ aufgestellt, um den Effekt der Geschenke zu verdeutlichen. Polizeihauptmeister Thomas Quaas appellierte an die Eltern: „Als Familienvater weiß ich natürlich, dass es ähnlich wie bei dem „Kampf“ um das Ausräumen der Spülmaschine, oftmals schwierig ist, die Kinder zum Tragen der Leuchtkrägen zu bewegen. Notfalls sollte dies mit einem Belohnungssystem durchgesetzt werden.“ Gerade in der jetzt beginnenden dunklen Jahreszeit, kann eine frühe Erkennung der Schulanfänger den entscheidenden Unterschied machen. Selbst wenn das Kind unaufmerksam ist und die Gefahr übersieht, kann man als Autofahrer noch dementsprechend reagieren. Denn darüber, dass es für einen Verkehrsteilnehmer nichts Schlimmeres gibt als ein Kind anzufahren, waren sich alle einig.

 

Unser Bild zeigt v. links: Wolfgang Biller (Schule Woffenbach), Siegfried Wohlmann (Kreisverkehrswacht), Ottilie Fuchs (Schule Woffenbach), Thorsten Thumann (Raiffeisenbank Neumarkt Filiale Woffenbach), Thomas Quaas und Herbert Nedo (PI Neumarkt), Hermann Pfeiffer (Kreisverkehrswacht)

 

 

Siegfried Wohlmann

Stv. Kreisvorsitzender