Verkehrswacht aktiv beim Familien-Radsonntag am 05. August

 

Kooperationspartner der AOK beim Familien-Radsonntag war neben dem ADFC, dem Zweirad-Center Peter Stadler und der Polizei auch die Kreisverkehrswacht Neumarkt mit Petra und Sabrin Traboulsi. Große Resonanz fanden u. a. der Mitmach-Parcours und der Wurfstand. Dabei waren insbesondere die mobile Geschicklichkeit und die Treffsicherheit gefragt. Der Helmtest zeigte zur Überraschung vieler, wie er selbst bei so gen.„kleinen Unfällen“ lebensrettend sein kann.

Grundsätzlich war das Zielaller teilnehmenden Organisationen, Sicherheit in den verschiedenstenSituationen zu vermitteln, einschl. der prinzipiellen Aspekte wie ergonomische Einstellung von Lenker und Sattel des Zweirads bis hin zur Fahrrad-Codieraktion.

Die Verkehrswacht Neumarkt dankt vor allem der AOK für die Initiative, aber auch allen anderenMitstreitern zur Thematik „Sicherheit rund ums Rad“.

 

Siegfried Wohlmann   Stv.Kreisvorsitzender